Vorlage: Weingut (Text & Bild)

Die Weingärten als Kernstück im Weingut Bründlmayer

Größtenteils in Terrassen angelegt und fernab von jedem Autoverkehr sind die zum Weingut Bründlmayer gehörenden Weingärten in der Vielfalt ihrer Böden und kleinklimatischen Verhältnissen einmalig.

Für Willi Bründlmayer ist das ökologische Gleichgewicht von großer Bedeutung:

In den Weingärten werden ausschließlich organische Dünger verwendet: Gründüngung, Kuhmist und kompostierte Pflanzenabfälle. Die natürlichen Ressourcen, Boden, Sonne, Wasser, Pflanzen werden einfach und intelligent genutzt. Der Mensch dient und veredelt, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Erschöpfte Weingärten werden gerodet und vor der Neubepflanzung für jeweils fünf Jahre zur Erholung des Bodens brach gelegt.

Rund um die Weingärten werden kleine Wasserstellen angelegt, die die Erosion verhindern und das Kleinklima verbessern. Auf Herbizide verzichtet Willi Bründlmayer gänzlich.

  • Die Weingärten sind größtenteils in Terrassen angelegt ...
  • ... und werden ausschließlich mit organischem Material gedüngt.