Vorlage: Weinlesetagebuch: Text & Bild

Dreikönigs-Eiswein

9. Jänner 2017| 08:00

Leseschluss! Mit 2 Eisweinen, Riesling und Muskateller wurde die Weinlese 2016 (+17!) beendet!

Während der erste leichte Grüner Veltliner 2016 schon in Flaschen gefüllt wird, kommen die letzten Trauben des Jahrgangs erst jetzt in den Keller.
Der letzte Wein wird damit auch unser erster 2017er sein!

Um 1:00 Uhr früh versammelten sich 20 motivierte Mitarbeiter und Familienangehörige im Weingarten, um im Rekordtempo mit Stirnlampen ausgestattet bei Frosttemperaturen (-10°C) zu ernten. So schnell war es noch nie gegangen: Das Vogelschutznetz war schon am Dreikönigstag hochgerollt und in der Nacht wurden nur mehr die hart gefrorenen Trauben, die beinahe von selber in die Hand fielen, in Kistchen gelegt und zur Weinpresse abtransportiert. Pünktlich um 6:00 Uhr war auch der Kellereiinspektor zur Eisweinkontrolle im Keller. Der erste von der Presse rinnende „Likör“ des Muskatellers wurde mit 45°, der Riesling mit 36° Klosterneuburger Mostwaage gemessen. Wie der Wein dann wirklich schmecken wird? Darauf sind wir sehr gespannt!

Der strahlende Sonnenschein am Tag danach entspricht dem Gefühl nach der nun abgeschlossenen Ernte: Ende gut, alles gut!

  • Eisweinlese 2017...
  • ...bei minus 10° Celsius.