Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Unsere Weine

Langenloiser Käferberg

Grüner Veltliner

2015

Kamptal DAC Reserve, Erste Lage ÖTW

Sofort ansprechendes Bukett mit rotbeerigen Anklängen à la Himbeere, aber auch Mandarinen-schale, fest und fruchttief, hat die Schwermut früherer Jahrgänge völlig abgelegt, saftig und verführerisch; beachtlicher Körper, aber nie überbordend, satter Schmelz und auch gehöriger Charme, ganz engmaschig, noble Expression und große Länge, ein Premium-Veltliner für viele, viele Jahre.

Viktor Siegl

Der Boden in dieser Lage unterscheidet sich von allen anderen des Weinbaugebietes. Auf ca. 300 m Seehöhe haben sich kalkreiche, tonige Meeresablagerungen erhalten. Dieser Boden gleicht dem des berühmten Château Petrus im Pomerol, bringt einen extrem dichten Wein hervor, ist aber schwierig zu bearbeiten. Die Höhenlage trägt auch in warmen Jahrgängen und bei später Lese zu einem guten Säuregerüst bei.

Rebsorte
Grüner Veltliner
Ertrag
2.500 l / ha
Erziehungsform
Guyot
Weinlese
18. Oktober 2015
Alkohol
13,5%
Verschluss
Naturkork

Auszeichnungen

95/100
Falstaff Weinguide 2016/2017
17/20
Gault Millau Guide 2017
94/100
A la Carte Führer 2017
93/100
ROBERT PARKER, THE WINE ADVOCATE 08/17

Lage & Klima

Ried Langenloiser Käferberg

Größe
30,4 ha
Seehöhe
310 – 345 m
Neigung
5 °
Ausrichtung
SO

Der Langenloiser Käferberg ist eine warme, windgeschützte Lage zwischen 310 und 345m Seehöhe mit südlicher und südöstlicher Exposition.

Der Jahrgang 2015
Der Jahrgang 2015 wird in mehrfacher Hinsicht in die Weingeschichte eingehen! Nach zwei kühlen Jahrgängen mit extremen, schwierigen Bedingungen, erlebten wir in diesem goldenen Herbst die zügigste und erfreulichste Lese seit vielen Jahren. Das warme Frühjahr und die frühe, problemlose Blüte versprachen bald eine lange Vegetationsperiode. Der Sommer war heiß und trocken, der Herbst brachte ideale Lesebedingungen unterbrochen von einigen kühl-feuchten Tagen, die wiederum der Aromaentwicklung dienten. Was folgte, war eine im...

Ausbau

Der Wein wird kurz in 300 Liter Holzfässern (2- bis 3-jährig) aus österreichischer Eiche ausgebaut und dann ins gebrauchte 2.500 Liter Holzfass umgezogen.

Speisenempfehlung

Die Lagen-Veltliner im „Reserve“-Stil sind vielseitig einsetzbar, etwa zu verschiedenen exotischen Gerichten, Curries, Wok, auch zu typisch österreichischen Spezialitäten wie Gebackenem, Schweinsbraten, Ente oder Leber, mit der Reife wächst die Fülle der Möglichkeiten. Auch zu Käse, Aufläufen, oder kräftigen Fischgerichten.