Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Online-Shop

Zöbinger Heiligenstein

Riesling

2016

Kamptal DAC, Erste Lage ÖTW

Ätherisch anmutendes Bukett, das viele Facetten offenbart: der Bogen reicht von Stachelbeere und Melone bis zu Agrumen, vielfältig und piekfein, funkelt so richtig; ganz ähnliche Eindrücke am Gaumen, hier kommen noch Kräuterwürze und Fleur de Sel hinzu, extraktsüß, aber leichtfüßig, viel Schwung und stahlige Säure, die den langen Abgang begleitet.

Viktor Siegl
Kategorie
Weißwein
Alkohol
12,5%
Verschluss
Naturkork
Flaschengröße
19,70 €
26,27 € / Liter
+-
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Wein
Die Lage
Auszeichnungen

Zum Weingut Bründlmayer gehören im Zentrum des Zöbinger Heiligensteins 69 der 200 Terrassen. Es ist die geologisch älteste und sicher auch die berühmteste Lage im Weingut. Der Boden stammt erdgeschichtlich betrachtet aus dem Perm (ist also ca. 270 Millionen Jahre alt). 

Ausbau

Die Gärung erfolgt im Edelstahltank bei 15–20°C. Nach Ende der Gärung wurde der Wein für kurze Zeit auf der Feinhefe in einem großen Holzfass gelagert.

Speisenempfehlung

Ein hervorragender Essensbegleiter, harmoniert zu aller Art Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch, Back- und Brathuhn, Wiener Schnitzel, oder als Alternative zu Rotwein bei gebratener Ente oder Gans. Zu exotischen Gerichten in vielen Fällen eine wahre Freude, Wok, Sushi, gedämpfte Fische mit Gemüse u.v.m. Der Heiligenstein hat ein enormes Reifepotential. Mit der Reife des Weines erweitern sich seine Einsatzmöglichkeiten.

Ried Zöbinger Heiligenstein

Größe
36,7 ha
Seehöhe
230 – 345 m
Neigung
13 °
Ausrichtung
SSW

Der Zöbinger Heiligenstein ist eine nach Süden und Südwesten ausgerichtete terrassierte Hanglage mit einem besonderen geologischen Aufbau, der sich durch die Geschicke der Erdgeschichte gerade hier erhalten hat.

93/100
FALSTAFF WEINGUIDE 2017/2018
92-93/100
ROBERT PARKER, THE WINE ADVOCATE 08/17