Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Unsere Weine

Grüner Veltliner Spiegel Beerenauslese

2013

Heller Blütenduft, straff; deutet am Gaumen bereits feines Fruchtspiel nach Kiwi und Rhabarber an, leichtfüßig und beschwingt, blitzsauber.

Viktor Siegl

Der Spiegel ist ein gegen Ost Süd-Ost gestreckter Geländerücken südlich von Langenlois. Kalkreicher Löss bildet die Basis für die tiefgründigen, mineralreichen Böden. Immer wieder durchziehen dünne Schotterlagen diese Lössschichten. Der Name soll aus dem lateinischen "Spectaculum" (= Aussichtspunkt) herstammen. Die Höhe, die Ausgesetztheit und damit auch die gute Durchlüftung der Lage erhalten den Trauben auch bei sehr später Lese Ende Oktober bis November viel Frische, Struktur und Dichte.

Grüner Veltliner hat eine dicke Beerenhaut und so wird er nicht leicht von Botrytis befallen. 2013 gelang es uns doch, einige 100 kg geschrumpfte Beeren in wahrstem Sinne des Wortes aus den Trauben auszulesen.

Rebsorte
Grüner Veltliner
Erziehungsform
Guyot
Weinlese
20. November 2013
Alkohol
9%
Verschluss
Naturkork
Trinktemperatur
10 – 12°

Auszeichnungen

94/100
A LA CARTE FÜHRER 2017
18,5/20
GAULT&MILLAU GUIDE 2017

Lage & Klima

Ried Langenloiser Spiegel

Größe
103 ha
Seehöhe
260 – 270 m
Neigung
1 °
Ausrichtung
OSO

Der Name des Langenloiser Spiegels soll aus dem lateinischen „Spectaculum“ (Aussichtspunkt) herstammen. Die Römer dürften den Hügel zwischen Donau- und Kamptal als vorgeschobenen Beobachtungsposten genutzt haben. Die Volksethymologie bezieht den Namen Spiegel auf seine konvexe Wölbung zum Himmel hin. 

Der Jahrgang 2013
Der lange Winter und regenreiche Frühling mit bester Bodenfeuchtigkeit sorgte für Frische und Würze, der sonnige, warme Sommer brachte dann auch Reife und Süße. Ein schöner Septemberbeginn mit warmen Tagen und kühlen Nächten prägte die typischen Fruchtaromen und lockte uns in die Weingärten, um zunächst perfekte Trauben für den Sektgrundwein zu ernten. Eine große Freude, denn in den warmen Jahrgängen 2011 und 2012 waren nur wenige Trauben für Sekt von höchster Qualität geeignet. In der Folge brachte die Westwetterlage...

Ausbau

Die Trauben wurden ca. 8 Stunden lang sanft gepresst und im Stahltank vergoren.

Speisenempfehlung

In seiner Jugend zum Dessert und zu Frischkäse, zu exotischen, auch schärferen Gerichten. Je mehr Reife er erlangt, desto vielfältiger ist er einsetzbar, etwa zu Berliner Leber, zu Thai Küche und Indischem Curry, zu Wok Gerichten, Peking Ente etc.