Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Weintagebuch

Schnelle Entwicklung der Trauben!

28. Juni 2018

Laubarbeiten vor der Ernte:

Die Trauben werden gezielt nach Osten, zum Sonnenaufgang hingewendet freigestellt, die ostseitigen Blätter werden entfernt. Die ersten milden Strahlen des Sonnenaufgangs wecken und aktivieren die Trauben, damit die wunderbare Reifetätigkeit mit Entwicklung der feinsten Aromen früh am Tag begonnen wird. Ab mittlerem Vormittag sollen allerdings schon höher stehende Blätter vor aggressiver Hitze und Sonnenbrand schützen, deshalb wird ein ausreichend dichtes Blätterdach über den Trauben belassen. Auch nach Westen werden die schützenden Blätter nicht entfernt: Sie schützen gegen heiße Nachmittagssonne und bilden auch eine Abwehrbarriere gegenüber dem immer gefährlichen Hagel, der in aller Regel aus Nordwesten kommen würde.

Feinste Trauben benötigen sowohl Licht als auch Schatten: Mildes Licht, schützenden Schatten, sowie perfekten Halbschatten, der nur gelegentlich durch die Bewegung der Blätter im Wind die Sonne für einen Moment zu den Trauben lässt.

2018, dem frühesten Jahr, soweit ich mich erinnern kann, ist der Schutz der Trauben vor aggressiver Sonne wichtiger als je zuvor!