Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Unsere Weine

Langenloiser Käferberg

Grüner Veltliner

2016

Kamptal DAC Reserve, Erste Lage ÖTW

Suggestive Nase, ausgereift, aber nicht zu üppig, geht rasch auf und spielt sich frei: etwas Maroni und Nougat, dann aber auch – wie eigentlich immer – rotbeerige Komponenten preisgebend, satter Schmelz, nahezu „geheimnisvoll“; dicht und extraktsüß, engmaschig, wieder einladende und charmante Fruchtaspekte, ungewöhnlich lebhaft und vital, kernige Art, langer, rassiger Nachhall.

Viktor Siegl

Der Boden in dieser Lage unterscheidet sich von allen anderen des Weinbaugebietes. Auf ca. 300 m Seehöhe haben sich kalkreiche, tonige Meeresablagerungen erhalten. Dieser Boden gleicht dem des berühmten Château Petrus im Pomerol, bringt einen extrem dichten Wein hervor, ist aber schwierig zu bearbeiten. Die Höhenlage trägt auch in warmen Jahrgängen und bei später Lese zu einem guten Säuregerüst bei.

Rebsorte
Grüner Veltliner
Ertrag
2.500 l / ha
Erziehungsform
Guyot
Weinlese
30. Oktober 2016
Alkohol
13,5%
Verschluss
Naturkork

Auszeichnungen

94/100
Falstaff Weinguide 2017/2018

Lage & Klima

Ried Langenloiser Käferberg

Größe
30,4 ha
Seehöhe
310 – 345 m
Neigung
5 °
Ausrichtung
SO

Der Langenloiser Käferberg ist eine warme, windgeschützte Lage zwischen 310 und 345m Seehöhe mit südlicher und südöstlicher Exposition.

Der Jahrgang 2016
Nach einem trockenen und warmen Winter trieben die Reben relativ früh aus. Große Sorgen bereiteten uns die  Frostnächte rund um den 26. April, die aber die Berglagen von Langenlois einigermaßen intakt hinterließen. Mit Blühbeginn am 10. Juni zählt 2016 zu den frühen, nicht aber extrem frühen Jahrgängen, was sehr vielversprechend war, da wir dadurch reife, aber nicht übermäßig schwere Weine erwarten und auch hoffen durften, das gesamte Spektrum von leichtem und frischem Sekt bzw. Grünem Veltliner bis zu herausragenden, spät...

Ausbau

Der Wein wird kurz in 300 Liter Holzfässern (2- bis 3-jährig) aus österreichischer Eiche ausgebaut und dann ins gebrauchte 2.500 Liter Holzfass umgezogen.

Speisenempfehlung

Die Lagen-Veltliner im „Reserve“-Stil sind vielseitig einsetzbar, etwa zu verschiedenen exotischen Gerichten, Curries, Wok, auch zu typisch österreichischen Spezialitäten wie Gebackenem, Schweinsbraten, Ente oder Leber, mit der Reife wächst die Fülle der Möglichkeiten. Auch zu Käse, Aufläufen, oder kräftigen Fischgerichten.