Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Jetzt mit fixem Frachtkostenanteil für Österreich (€ 9,00) und Deutschland (€17,00) bestellen.

Weintagebuch

Nach der Lese ist vor der Lese!

16. Dezember 2021

Wintersaat

Dem Zyklus der Jahreszeiten folgend beginnt ein neues Weinjahr eigentlich noch vor dem Jahreswechsel im Kalender mit Leseschluss. Oft noch vor Ende der Weinernte, sobald freie Kräfte verfügbar werden, beginnen wir mit wichtigen Vorarbeiten für den folgenden Jahrgang.

Neben diversen Ausbesserungsarbeiten haben wir zum Beispiel die Herbstaussaat fast schon abgeschlossen. Eine spezielle Samenmischung wird hierfür zusammengestellt. Grobkörnige Samen wie Wintererbse, Winterwicken, Winterraps und Sonnenblumen werden tiefer in den Boden eingebracht, während kleinkörniger Weißklee, Winterrübsen, Phacelia, Ringelblume oder auch Leindotter oberflächlich eingesät werden. Auf diese Weise erhalten wir im Frühjahr bald eine schützende Gründecke und bereiten dem Wein im wahrsten Sinne des Wortes den Boden.
Die Durchwurzelung schützt vor Erosion, lockert den Oberboden und trägt zu einer besseren Wasser- und Nährstoffversorgung bei. Das Bodenleben wir gefördert und unsere Bienen und andere nützliche Insekten erhalten früh eine zusätzliche Weidemöglichkeit.