Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Weintagebuch

Handarbeit

18. November 2013

Noch nie hat das Traubenteilen so viel Arbeit gemacht wie 2013.
So wurde z.B. in der Lage Heiligenstein in 5 Durchgängen geerntet. Zuletzt bleiben die Trauben am Stock, die von der sog. Botrytis cinerea (Edelfäule) befallen sind, einem Pilz, der heuer besonders edel ist, da er spät im Jahr bei kühler Temperatur und hoher Säure der Trauben unter vollkommen gesunden Verhältnissen entstanden ist.

So erwarten wir in den nächsten Tagen einige der raffiniertesten Süßweine der letzten Jahrzehnte, keinesfalls plump und schwer, sondern frisch und delikat.
Viel Enthusiasmus bringen unsere jungen Mitarbeiter und Vincent mit, die mit ihrer Qualitätsbegeisterung jeden einzelnen Weinleser anstecken. 

Willi Bründlmayer