Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Weintagebuch

Etappensieg - Rotwein- und Burgundertrauben großteils eingebracht

26. September 2017

Das war vielleicht noch nicht die Bergwertung, aber in jedem Fall eine wichtige Etappe die wir Gott sei Dank geschafft haben: Bei guten Lesebedingungen (ideal: kühles Wetter), unterbrochen durch eine Regenpause, konnten nach den Grundweinen für unseren Sekt der Großteil der Rosé und Rotweintrauben eingebracht werden: Pinot Noir, Zweigelt und Merlot wurden vollkommen gesund und reif gelesen. Jetzt werden sie in Gärständern nach traditioneller Methode durch Unterstoßen des Maischehutes vinifiziert.

Gleichzeitig mit Pinot Noir waren auch die Grauburgunder Trauben vom Langenloiser Spiegel reif.

Etwas kühler Regen ist nach dem sehr trockenen Sommer willkommen, so gehen die Weinreben besser in die Winterpause und erleiden weniger Stress. Auch uns tut eine kleine Arbeitspause in der Weinlese gut, es kann danach wieder mit frischen Kräften Richtung Riesling und Grüner Veltliner weitergearbeitet werden!