Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Weintagebuch

Lesebeginn 2014

8. September 2014

Gemeinsam mit den ersten Sonnenstrahlen haben die Weinleser die ersten und frischesten Trauben für den Sektgrundwein aus unseren Weingärten herauslesen können.

Woran erinnert 2014?
Im Moment denkt man vor allem an den feuchten und sonnenarmen August und vergisst, dass viele andere Jahre viel feuchter waren: z.B. 2002 hatten wir ein Vielfaches an Sommerniederschlägen als bisher 2014. Das Ergebnis damals waren feinste Weine, speziell in den steinigen Berglagen.
Ungünstig ist die Feuchtigkeit in Tallagen oder direkt an Gewässern, die das Abtrocknen des Laubes durch zu hohe Luftfeuchtigkeit verhindern.
In den Hügellagen rund um Langenlois ist der Reife- und Gesundheitszustand der Trauben günstig, das Laub noch tief grün.
Details zum heurigen Klima entnehmen Sie unter www.bruendlmayer.at/klima. Hier findet man sowohl das Klima der letzten 30 Tage als auch seit Jahresbeginn, auch heuer im Vergleich der letzten 30 Jahre (in Zusammenarbeit mit der ZAMG).