Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Jetzt mit fixem Frachtkostenanteil für Österreich (€ 8,00) und Deutschland (€ 15,00) bestellen.

Weintagebuch

Kühler Frühling tut den Reben gut!

19. März 2021

Es ist kalt, es regnet, schneit sogar, manchmal ziehen auch Graupelschauer über die Weingärten, kurz: der Frühling startet unwirtlich.

Gerade das erfreut das Winzerherz! Nach fast zwei kühlen Wochen können wir damit rechnen, dass der Austrieb vielleicht um eine Woche verzögert wird und frühestens Ende April einsetzt. Das würde in der Folge das Risiko der Spätfrost-Schäden reduzieren. Die Feuchtigkeit tut den Böden gut und könnte später die Vegetation beflügeln.

Derzeit sind wir unter anderem (siehe Eintrag 5.3.) mit dem Mulchen der Rebhölzer beschäftigt, die nach dem Schneiden auf die Rebzeilen und späteren Grünflächen verteilt wurden und zur Bodenfruchtbarkeit beitragen werden.

Auch wenn die Kühle ruhig noch ein bisschen halten soll, freuen wir uns auf die wärmere, sonnige Zeit, wenn die im Herbst angelegte Begrünung aufgeht, die Gärten blühen und die Schönheit des Weinfrühlings wieder unsere Gäste ins Kamptal lockt!