Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Jetzt mit fixem Frachtkostenanteil für Österreich (€ 9,00) und Deutschland (€17,00) bestellen.

Weintagebuch

Die ersten roten Beeren…

5. August 2022

Die ersten Rotweintrauben beginnen bereits damit, sich zu verfärben! Für den Winzer ist das Datum der Verfärbung von Zweigelt & Co ein guter Indikator für den Reifefortschritt aller Reben und für den Beginn der Lese. Auf das kühle und trockene Frühjahr folgte im Kamptal ein sehr warmer Sommer mit ausreichenden Niederschlägen, aus einem mittelspäten, wurde ein mittelfrühes Jahr.

Im Weingarten bedeutet dies weiter viel Arbeit: Die Rebzeilen sind begrünt und nach einem Regen wächst nicht nur die Weinrebe, sondern auch ihre Konkurrenz. Der Winzer hat hier die Funktion des Regulators: Die Begrünung soll zwar den Boden vor Überhitzung und Erosion schützen, soll aber auch nicht in die Traubenzone wachsen. Die Trauben hängen auf einer Höhe ab ca. 50 cm vom Boden. Durch das sog. Mulchen oder Walzen der Begrünung wird auch das Risiko für Pilzinfektionen der Weintrauben verringert.

Der Verfärbungsbeginn Anfang August deutet auf ein qualitativ sehr gutes Jahr mit reifen Trauben hin, die Ernte für den Sektgrundwein sollte in ca. 4 Wochen, also Anfang September beginnen. Noch vor dem Sektgrundwein lesen wir unsere allerersten Trauben für den Verjus.