Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Jetzt mit fixem Frachtkostenanteil für Österreich (€ 9,00) und Deutschland (€17,00) bestellen.

Weintagebuch

Es grünt im Kamptal

5. Mai 2022

Kleinere Niederschläge haben in den letzten Tagen den Austrieb begleitet und auch die Böden zeigen nun ein frisches Grün. Derzeit entwickeln sich die kleinen Gescheine der zukünftigen Trauben an den jungen Ranken. Mit bewundernswerter Energie entfaltet sich das Leben im Weinland.

Auch die Tiere reagieren auf das verstärkte Angebot der Natur. In den Wein- und Obstgärten um Langenlois herrscht reges Treiben. Der Anblick der Nektar sammelnden Bienen vom Loiserberg an den blühenden Bäumen und Sträuchern am Rande der Rebzeilen erfreut unser Herz, aber vor so einigen Krabblern und Schwärmern müssen unsere jungen Pflanzen geschützt werden. So haben viele Winzer flächendeckend Pheromon-Lockstoffe zur Eindämmung der Traubenwickler ausgebracht: Die sogenannte Verwirrmethode wird auf Umwelt schonende Art die Fortpflanzung der Schädlinge minimieren. Ein weiteres klassisches Beispiel, wie man die Natur zur Unterstützung nutzt, ist die Begünstigung der Entwicklung von Raubmilben, den natürlichen Feinden von Spinnmilben, Trauermücken & Co.

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen der „Tour de Vin“ und der 30-Jahr Feier des Vereins der Österreichischen Traditionsweingüter. Hunderte begeisterte Weinfreunde haben unseren Keller besucht, die aktuellen Weine genossen, ihr Wissen in kommentierten Fachverkostungen geschult und im Weingarten mit Willi Bründlmayer den Frühling genossen. Viele aus unserem Team haben ihre Freizeit geopfert, um unseren Kunden ein ganz besonderes Wochenend-Weinerlebnis zu bereiten. Ihnen allen sei von Herzen gedankt!
www.traditionsweingueter.at