Zum Inhalt springen Zur Kontakt-Info springen
Menü einblenden

Weintagebuch

Reifezeit

7. August 2019

2019 erwarten wir wunderbare Trauben: Reif, aber dank des kühlen Frühjahrs weniger frühreif wie beispielsweise 2011, 2015 oder 2018.

In den letzten Julitagen hat die Reifung  begonnen, die Trauben werden weich, Rotweintrauben beginnen, sich zu verfärben. Bis zum Reifebeginn war die Rebe damit beschäftigt, sich an den Drähten festrankend, nach oben zur Sonne zu wachsen. Nachdem dieses Ziel jetzt erreicht ist, wird die Energie umgelenkt und kommt der Traubenreife zu Gute: Zucker und Aromastoffe werden ab sofort in die Trauben eingelagert.

Ein trockener, schöner, aber nicht zu heißer Herbst darf kommen, dann erwarten wir großartige Qualitäten!

Jetzt beginnt auch die Zeit der Füllung für die Lagenreserven des Jahrgangs 2019!  Unsere „Ersten Lagen“ werden gemeinsam mit den anderen Winzern der „Österreichischen Traditionsweingüter“ am 6. September im Schloss Grafenegg vorgestellt!